Allgemeine Geschäftsbedingungen des Ferienhof Maack Neuharlingersiel und des Hauses Hafenromantik Neuharlingersiel

  1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für die Gäste erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen.

  1. Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen Zustimmung des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel in Textform, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Gast nicht Verbraucher ist.

  1. Der Vertrag kommt durch Angebot und Annahme zustande. Ein Vertrag kommt entweder durch Buchungsbestätigung per E-Mail oder telefonische Bestätigung des Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments zustande. Die jeweilige Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments werden mehreren Gästen gleichzeitig zur Anmietung angeboten, derjenige Gast der zuerst eine Buchungsbestätigung des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel bekommt, erhält die Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments. Dem Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel steht es frei, die Buchung in Textform zu bestätigen.

  1. Alle Ansprüche gegen den Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Schadensersatzansprüche verjähren kenntnisunabhängig in fünf Jahren, soweit sie nicht auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Freiheit beruhen. Diese Schadensersatzansprüche verjähren kenntnisunabhängig in zehn Jahren. Die Verjährungsverkürzungen gelten nicht bei Ansprüchen, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel beruhen.

  1. Rechnungen des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel sind ohne Fälligkeitsdatum binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar. Bei nicht fristgerechter Zahlung tritt der Zahlungsverzug ein.

  1. Sofern zwischen dem Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel und dem Gast ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag in Textform vereinbart wurde, kann der Gast bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen. Das Rücktrittsrecht des Gast erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum Rücktritt gegenüber dem Ferienhof Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel in Textform ausübt. Vom Gast nicht in Anspruch genommene Zimmer/ Ferienwohnungen/ Apartments hat der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung dieser Zimmer/ Ferienwohnungen/ Apartments sowie die eingesparten Aufwendungen anzurechnen. Werden die Zimmer/ Ferienwohnungen/ Apartments nicht anderweitig vermietet, so kann das Hotel die vertraglich vereinbarte Vergütung verlangen und den Abzug für ersparte Aufwendungen des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel pauschalieren. Der Gast ist in diesem Fall verpflichtet, mindestens 80% des vertraglich zu zahlen. Dem Gast steht der Nachweis frei, dass der vorgenannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

  1. Sofern in Textform vereinbart wurde, dass der Gast innerhalb einer bestimmten Frist kostenfrei vom Vertrag zurücktreten kann, ist der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Gäste nach den vertraglich gebuchten Zimmer/ Ferienwohnungen/ Apartments vorliegen und der Gast auf Rückfrage des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet.

  1. Wird eine vereinbarte Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auch nach Verstreichen einer vom Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel gesetzten angemessener Nachfrist nicht geleistet, so ist der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Ferner ist der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, beispielsweise falls höhere Gewalt oder andere vom Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel nicht zu vertretende Umstände – die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen.

  1. Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments, soweit dieses nicht ausdrücklich in Textform vereinbart wurde. Gebuchte Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments stehen dem Gast ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Gast hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung. Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments spätestens um 10:00 Uhr zu räumen. Danach kann der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel aufgrund der verspäteten Räumung der Zimmern/ Ferienwohnungen/ Apartments für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des vollen Zimmer-,/ Ferienwohnungen-,/ Apartmentspreises in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 100%. Des Weiteren stehen dem Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel weitere Schadensansprüche wegen dem verlängerten Aufenthalt (z.B. wegen auftretender Überbuchung, Doppelbuchung) gegen den Gast zur Seite. Vertragliche Ansprüche des Gastes werden hierdurch nicht begründet. Ihm steht es frei, nachzuweisen, dass der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel kein oder ein wesentlich niedrigerer Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist.

  1. Der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel haftet für seine Verpflichtungen aus dem Vertrag. Ansprüche des Gastes auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel die Pflichtverletzung zu vertreten hat, sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel beruhen und Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel beruhen.

  1. Für eingebrachte Sachen haftet der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel dem Gast nach den gesetzlichen Bestimmungen. Danach ist die Haftung beschränkt auf das Hundertfache des vollen Zimmer-,/ Ferienwohnungen-, / Apartmentspreises, jedoch höchstens € 3.500,- und abweichend für Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten höchstens bis zu € 800,-. Soweit dem Gast ein Stellplatz in den oder auf dem Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Grundstück des Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel abgestellte oder rangierte Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet der Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel nicht, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

  1. Eltern / Erziehungsberechtigte haften für Handlungen ihrer minderjährigen Kinder nach den gesetzlichen Bestimmungen.

  1. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Gast sind unwirksam. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Standort Ferienhof Maack Neuharlingersiel / Haus Hafenromantik Neuharlingersiel. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.