Kurpferde

Wir führen seit vielen Jahren einen Tourismus- und Reitbetrieb direkt an der Nordsee zwischen den Küstenbadeorten Bensersiel und Neuharlingersiel. Ich bin mit Pferden aufgewachsen und haben unseren Traum mit Pferden zu arbeiten und zu leben darin verwirklicht. Als Landwirtschafsmeister und seit 2010 auch als Pferdewirtschaftsmeister können Sie Ihre Pferde bei uns gut aufgehoben wissen, denn für uns ist es ganz klar, sein Pferd in fremde Hände, weit weg von zu Hause, ist Vertrauenssache. Lassen Sie sich von uns überzeugen, wir werden unser bestes für Ihr Pferd tun.

kurpferd

Begonnen  hat unsere Kurpferdegeschichte damit, dass Urlaubsgäste ihr damals schwer lungenkrankes Pferd mit zu uns in den Urlaub brachten. Dieses Pferd verbrachte dann einen länger als geplanten Urlaub bei uns auf dem Hof als wir bemerkten, welche positive Entwicklung die Krankengeschichte des Haflingers machte.

Zuerst verschlimmerte sich Apollos Situation dramatisch und er musste auch tierärztlich weiter betreut werden. Aber nach ca 2 Wochen löste sich plötzlich der Schleim und er konnte viel besser abhusten. Nach und nach stabilisierte sich sein Zustand und er lebte richtig wieder auf und ist später ohne Husten und Atemnot wieder nach Hause gefahren.

Daraufhin haben wir uns verstärkt mit dem Thema Athemwegserkrankungen bei Pferden beschäftigt und dann auch immer öfter solche kranken Pferde bei uns aufgenommen und freuen uns immer wieder wenn wir den Pferden und natürlich damit auch ihren Besitzern helfen können.

Die positive Wirkung von salzhaltiger Luft

Unsere salzhaltige Seeluft (Reizklima der Nordsee)  löst den Schleim in den Atemwegen und sorgt so für besseres Durchatmen. Zudem kann die feuchte Salzluft wirksam Infekten vorbeugen, weil sie die Schleimhaut in den Atemwegen feucht hält und dadurch die Selbstreinigung unterstützt: Die eingeatmeten Viren und Bakterien bleiben im feuchten Schutzfilm haften und werden durch regelmäßige Bewegungen der kleinen Flimmerhärchen, die sich an der Oberfläche der Atemwegsschleimhaut befinden, beständig wieder in Richtung Rachen abtransportiert.

kurpferd nordsee

Wir arbeiten sehr eng mit unseren Tierärzten zusammen , so dass nach Bedarf und natürlich in Absprache mit den Besitzern die Tiere auch medizinisch versorgt werden bzw. unterstützt werden. Mit z.B. Akupunktur , Inhalation, homöopathische Begleitung, Medikamente.

Natürlich haben wir nicht nur lungenkranke Pferde bei uns in Kur, sondern haben auch bei Exzemern gute Erfahrungen gemacht. Dies führen wir darauf zurück, dass  hier direkt am Deich die Marschlandschaft wenig bewachsen ist und somit weniger Insekten vorhanden sind. Außerdem werden diese durch unseren ständig vorhandenen Wind in ihrer Ausbreitung gehindert. Die Pferde kommen zur Ruhe und schon vorhandene Wunden können besser ausheilen.

Auch Pferde mit Problemen am Bewegungsapparat sind hier auf unseren steinfreien Marschweiden gut aufgehoben und können auch ohne Eisen zurecht kommen.